Unsere Teams konzentrieren sich auf die Erforschung, Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Wir sind Vorreiter auf dem Gebiet der minimal-invasiven Behandlungen, die dank ihrer Effizienz und Sicherheit für eine Senkung der Risiken und eine Abmilderung der Folgen sorgen, sodass sich die Krankenhausaufenthalte verkürzen.

Neurociencias / Neurocirugía
Neurología_blancoNeurología_negro

Bereich Neurowissenschaften

Unser renommiertes Team ist spezialisiert auf die Erforschung und Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems, des Gehirns, des Rückenmarks, der peripheren Nerven und der Muskeln. Wir verfügen über modernste Technologie für präzise und patientenspezifische Diagnosen und Behandlungen. Unser Management von Patienten mit komplexen Diagnosen bzw. Behandlungen gilt als wegweisend.

Referenzbereiche im Bereich Neurowissenschaften
Neurologie
Wir bieten eine hochspezialisierte Behandlung für zerebrovaskuläre und neuromuskuläre Erkrankungen, Parkinson, Kopfschmerzen, Epilepsie, Multiple Sklerose, periphere Neuropathien, Infektionen des Nervensystems, Bewegungsstörungen, Demenz und andere kognitive Beeinträchtigungen, Kinderneurologie, Schlafmedizin, Tumoren und Komplikationen durch Rückenmarks- und Kopfverletzungen.
  • Unser Management von Patienten mit komplexer Diagnose und Behandlung gilt als wegweisend und wir sind ein führender Anbieter von Zweitmeinungen.
  • Jeder Patient wird individuell, schnell und koordiniert untersucht.
  • Jeder Patient wird individuell, schnell und koordiniert untersucht.
Neurochirurgie

Wir sind ein hochspezialisiertes Team für Neurochirurgie, insbesondere im komplexen Bereich der Wirbelsäulenoperationen. Wir behandeln verschiedenste Wirbelsäulen- und Gehirnerkrankungen mit der neuesten neurochirurgischen Technologie.

Das Team verfügt über umfangreiche Erfahrung in Neurochirurgie und Wirbelsäulenoperationen und zählt zu den Wegbereitern in Spanien und Europa. Wir unterstützen daher viele Kollegen in verschiedenen Ländern bei der Anwendung der diversen Techniken.

  • Wir sind weltweit führend in der Wirbelsäulenchirurgie, insbesondere bei anterioren Eingriffen, und führen jährlich mehr als 300 Operationen durch (mehr als 2000 in den letzten Jahren).
  • Wir sind außerdem führend in den Bereichen Navigation und minimal-invasive Techniken für die Wirbelsäule.
  • Wir sind ein Referenzzentrum für Patienten aus aller Welt, insbesondere aus den USA.

Tratamientos quirúrgicos

Pathologien, Behandlungen und Techniken
  • Degeneracion-lumbar-y-cervical
    Lumbale und zervikale Bandscheibendegeneration
    Neurochirurgie
  • Artroplastia-lumbar-y-cervical
    Lumbale und zervikale Arthroplastik
    Neurochirurgie
  • Fusion-lumbar-y-cervical
    Lumbale und zervikale Fusion: PLIF, TLIF, XLIF, OLIF und ALIF
    Neurochirurgie
  • escoliosis-toracolumbar
    Thorakolumbale Skolioseaufrichtung bei Erwachsenen
    Neurochirurgie
  • Fusiones-navegadas-C1-C2
    Navigierte C1-C2-Fusion
    Neurochirurgie
  • tumor-espinal-y-cerebral
    Resektion komplexer Wirbelsäulen- und Hirntumoren
    Neurochirurgie
  • Cirugía-de-base-craneal
    Schädelbasis-Chirurgie
    Neurochirurgie
  • aneurisma
    Gefäßmissbildungen und Aneurysmen
    Neurochirurgie
  • neuralgia-del-trigemino
    Mikrovaskuläre Dekompression bei Trigeminusneuralgie
    Neurochirurgie
  • Hidrocefalia-del-adulto-(NPH)
    Hydrozephalus bei Erwachsenen (NPH)
    Neurochirurgie
  • Epilepsia
    Epilepsie

    Jedes Jahr werden mehr als 500 Patienten aus aller Welt untersucht, um die Kontrolle ihrer Anfälle und ihre Lebensqualität zu verbessern. Wir sind Vorreiter in den Bereichen chirurgische Behandlung refraktärer Epilepsie, klinische Studien mit neuen Antiepileptika für häufig auftretende und seltene Epilepsien und genetische Diagnose seltener Epilepsien. Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Epilepsiechirurgie, einschließlich Stereo-Elektroenzephalographie (Stereo-EEG, Tiefenelektroden), Thermoablation/Thermokoagulation und Gamma-Knife-Behandlung. Hauptpathologien:

    - Refraktäre Epilepsie

    - Kortikale Dysplasie

    - Kortikale Entwicklungsfehlbildungen

    - Dravet-Syndrom

    - Lennox-Gastaut-Syndrom

    - Tuberöse Sklerose

    - Fokale Epilepsie

    - Klinische Studien mit Antiepileptika

    - Autoimmun-Epilepsie

    - Epileptische Enzephalopathie


    Da Epilepsie mehrere Ursachen haben kann, gibt es keine Behandlung, die allen Patienten auf gleiche Weise hilft. Daher wird in unserer Einrichtung ein einzigartiger ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der die Ergebnisse bei der Anfallskontrolle mittels Operationen, Medikamenten, Ernährung, Gamma-Knife oder elektrischer Stimulation optimiert. Die Grundlage dafür bildet die koordinierte Arbeit von 5 Erwachsenen- und Kinder-Neurologen des Fachgebiets Epilepsie sowie von Neurochirurgen und Spezialisten für neurologische Bildgebung, welche die modernsten Techniken der Neurophysiologie und zerebralen Bildgebung nutzen. Dank klinischer Erfahrung, multimodaler Herangehensweise und Stereo-EEG kann unser Team schwierige Fälle behandeln, welche von Epilepsieoperation unter Verwendung normaler MRT bis hin zu neuartigen Therapien bei refraktären Epilepsien reichen.

    Neurologie
  • DEsordenes cognitivos
    Kognitive Störungen

    Gedächtnisstörungen und andere kognitive Symptome sind der Hauptgrund, aus dem ältere Patienten ärztliche Beratung suchen. Die Bewertung dieser Probleme erfordert eine sorgfältige klinische Untersuchung sowie eine Reihe von neuropsychologischen Tests, Bluttests und Studien mit zerebraler Bildgebung (MRT oder CT). In ausgewählten Fällen können weitere Untersuchungen erforderlich sein, wie z. B. Liquoranalyse, Gentests, EEG und Funktionsstudien (PET mit Glukose- oder Amyloidmarkern, SPECT mit Ioflupan). Wir verfügen über das Team und die technischen Ressourcen, um diese Untersuchungen jederzeit kurzfristig durchführen und einen patientenspezifischen Behandlungsplan erstellen zu können. Hauptpathologien:

    • Alzheimer
    • Leichte kognitive Beeinträchtigung
    • Vaskuläre Demenz
    • Frontotemporale Demenz
    • Lewy-Körper-Demenz
    • Parkinson-Krankheit mit Demenz
    • Normaldruckhydrozephalus
    • Autoimmune und entzündliche Enzephalopathien
    Neurologie
  • Desordenes-neuromusculares
    Neuromuskuläre Erkrankungen

    Neuromuskuläre Erkrankungen machen einen erheblichen Teil aller neurologischen Pathologien aus und umfassen Erkrankungen, die hauptsächlich die Muskeln (Myopathien), Nerven (Neuropathien), Motoneuronen des Rückenmarks (Motoneuronenerkrankungen) und neuromuskulären Knoten betreffen. Unsere Stationen zur Behandlung neuromuskulärer Erkrankungen verfügen über fachbereichsübergreifende Expertenteams mit umfangreicher klinischer Erfahrung in der Bewertung, medizinischen Behandlung und Rehabilitation dieser Erkrankungen. Ziel dieser koordinierten Arbeit ist es, jedem neuromuskulär erkrankten Patienten eine umfassende Untersuchung und Betreuung zu bieten.

    Pathologien:

    • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
    • Akute inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie
    • Chronische inflammatorische demyelinisierende Polyneuropathie
    • Guillain-Barré-Syndrom
    • Myasthenia gravis
    • Periphere Neuropathie
    • Polymyositis
    • Angeborene Myopathien
    Neurologie
  • Parkinson
    Parkinson-Krankheit

    Die Parkinson-Krankheit ist eine weit verbreitete degenerative neurologische Erkrankung, die bis zu 1% der Bevölkerung über 60 Jahre betrifft, aber schon in viel jüngerem Alter beginnen kann. Diese Bewegungsstörung ist gekennzeichnet durch Steifheit, Langsamkeit, Gehschwierigkeiten und Zittern. In den letzten zehn Jahren wurde zunehmend den sogenannten „nicht-motorischen" Symptomen dieser Erkrankung wie Schmerzen, Schlafstörungen oder Stimmungsschwankungen Aufmerksamkeit geschenkt. Unsere Abteilung für Bewegungsstörungen besteht aus einem fachbereichsübergreifenden Team, das Patienten und Betreuern einen ganzheitlichen Ansatz zur Behandlung der motorischen und nicht-motorischen Symptome ermöglicht. Wir bieten fortschrittliche Behandlungsoptionen, einschließlich Botulinumtoxin-Injektionen, Duodopa®- und Apomorphin®-Pumpen, sowie stereotaktische neurochirurgische Optionen der neuesten Generation mit gerichteter Tiefenhirnstimulation oder Gamma-Knife.

    Erkrankungen und Symptome:

    Ataxien

    Dystonie

    Tremor

    Chorea

    Essentieller Tremor

    Parkinsonismus

    Parkinson-Krankheit

    Multisystematrophie

    Progressive supranukleare Lähmung

    Restless-Legs-Syndrom

    Tic-Störungen

    Tourette-Syndrom

    Neurologie
  • Transtornos--del-movimiento
    Funktionelle Bewegungsstörungen

    Funktionelle Bewegungsstörungen sind Teil des Spektrums der funktionellen neurologischen Störungen, welche ihrerseits zu den häufigsten Störungen in der neurologischen Praxis zählen. In den letzten Jahrzehnten gab es in der medizinischen Fachwelt ein großes Interesse daran, die zugrunde liegenden Mechanismen und Behandlungsmöglichkeiten dieser Erkrankungen besser zu verstehen. Wir haben ein fachbereichsübergreifendes Team für die Untersuchung, Diagnose und Behandlung von Menschen mit funktionellen Bewegungsstörungen. Die Herangehensweise auf unseren Stationen basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und international anerkannten Empfehlungen für diese Erkrankungen. Unser Team besteht aus Neurologen, Physiotherapeuten, Psychologen, Psychiatern, Ergotherapeuten, Sprachtherapeuten und Logopäden mit langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet dieser Erkrankungen. Nach einer ersten Beurteilung wird für jeden Patienten ein individueller Behandlungsplan entwickelt, um die Erfolgsaussichten zu maximieren.

    Neurologie
  • Neuro-Oftalmologia
    Neuro-Ophthalmologie

    Die Neuro-Ophthalmologie ist ein komplexes Fachgebiet zur Behandlung ophthalmologischer Probleme im Zusammenhang mit neurologischen und neurochirurgischen Erkrankungen. Der Bereich Neuro-Ophthalmologie bietet diagnostische und therapeutische Möglichkeiten für eine Vielzahl von Erkrankungen, darunter optische Neuropathien, Augenbewegungsstörungen, Diplopie, Gesichtsfeldstörungen aufgrund von Anomalien der zentralen Sehbahnen, Nystagmus, Pupillenanomalien, Lidstörungen und alle mit dem Gehirn verbundenen Sehstörungen. Wir führen mit modernster Technologie eine umfassende Analyse unserer Patienten durch, um in kurzer Zeit eine präzise Diagnose zu erstellen und eine individuelle Behandlung beginnen zu können.

    Neurologie
  • Neuro-oncologia
    Neuroonkologie

    Unser fachbereichsübergreifendes Team unter der Leitung eines erfahrenen Neuroonkologen ermöglicht eine kompetente Betreuung erwachsener Patienten mit primären Hirntumoren und neurologischen Krebskomplikationen.


    Wir bieten jedem Patienten die modernsten Methoden in den Bereichen Chemotherapie, individualisierte Therapie und Strahlenbehandlung, um die Wirksamkeit der Krebsmittel und die Lebensqualität zu maximieren.

    Unsere Mitarbeiter haben sich an einer Vielzahl klinischer Studien und translationaler Forschungsarbeiten zu Glioblastomen und anderen Neoplasien des zentralen Nervensystems beteiligt.

    Neurologie
  • Neuro-Rehabilitacion
    Neuro-Rehabilitation

    Unser Neuro-Rehabilitationsprogramm richtet sich an Patienten mit Erkrankungen oder Verletzungen des Nervensystems und hat zum Ziel, ihre Funktionalität zu verbessern, Symptome zu vermindern und die Lebensqualität zu steigern.

    Wir behandeln Patienten mit einer Vielzahl von neurologischen Erkrankungen: traumatische Hirnverletzungen, Schlaganfälle, neuromuskuläre Erkrankungen (Guillain-Barré-Syndrom) und verschiedene Arten von degenerativen Erkrankungen (Parkinson-Krankheit, amyotrophe Lateralsklerose....).

    Die neurologische Rehabilitation kann sowohl ambulant als auch einrichtungsintern durchgeführt werden. Das Team der neurologischen Rehabilitation besteht aus Fachärzten verschiedener Bereiche: Neurologen, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Logopäden, Neuropsychologen, Sozialarbeiter und Psychiater. Diese arbeiten bei der Untersuchung und individuellen Behandlung jedes Patienten eng zusammen.

    Darüber hinaus sind wir dank unseres Teams und unserer Technologie in der Lage, Patienten in der akuten Phase einer traumatischen Hirnverletzung zu behandeln (wir verfügen über eine Intensivstation, eine Radiologieabteilung mit MRT und Computertomographie, Neurochirurgie oder orthopädischer Chirurgie).

    Neurologie