Dr. Xavier Mir

Chefarzt für Hand- und Mikrochirurgie des Bereichs Traumatologie und orthopädische Chirurgie am Universitätsklinikum Dexeus, ICATME.
Klinische Bereiche

Dr. Mir Bullo ist Facharzt für Handchirurgie und der derzeitige Leiter des Fachbereichs für obere Extremitäten und Handmikrochirurgie am Universitätsklinikum Dexeus in Barcelona. Er ist ein hoch angesehener Sportmediziner, der eine Vielzahl von Motorrad-Rennfahrern behandelt hat, wie z. B.: Àlex Crivillé, Dani Pedrosa, Marc Marquez, Joan Lascorz, Jorge Lorenzo und andere. Laut Forbes-Magazin 2017 ist er einer der besten Traumatologen Spaniens.

Dr. Xavier Mir

Centros de los Médicos

Berufserfahrung

Er hat mehr als 25 Jahren Erfahrung und kombiniert seine Arbeit als Leiter des Fachbereichs für obere Extremitäten und Mikrochirurgie am ICATME (UK Dexeus), Leiter des Fachbereichs für obere Extremitäten am Universitätsklinikum Vall d´Hebrón und Head Master Medical Team MotoGP™.

  • Derzeit leitet er den Fachbereich für obere Extremitäten und Handmikrochirurgie am ICATME (Universitätsklinikum Dexeus in Barcelona) (September 1992 bis heute).
  • Teil des Ärzteteams der MotoGP™ (Dorna Sports), seit März 2012 bis heute.
  • Arzt des Teams KTM-Repsol bei der Rallye Dakar, Dezember 2005 bis Januar 2009.
Forschung und Lehre
  • Professor für orthopädische Chirurgie und Traumatologie an der Autonomen Universität Barcelona (März 1998 bis heute).
  • 22 internationale, indexierte Artikel, 51 nationale Artikel, ca. 300 Beiträge und 10 Artikel in Büchern.
Sprachen für die klinische Praxis
  • Spanisch
  • Katalanisch
  • Englisch