Dr. Rafael Arroyo González

Chefarzt für Neurologie am Universitätsklinikum Quirónsalud Madrid und Krankenhaus Ruber Juan Bravo in Madrid
Klinische Bereiche

Dr. Rafael Arroyo ist ein erfahrener Neurologe auf dem Gebiet der neuroimmunologischen und neurodegenerativen Erkrankungen mit nationalem und internationalem Renommee in Bezug auf Multiple Sklerose und Alzheimer. Seit 2006 leitet er den Bereich Neurologie des Universitätsklinikums Quirónsalud Madrid mit einem fachübergreifenden Team von Neurologen, Neurophysiologen, Neuropsychologen und Kinderneurologen.

Er war der leitende Prüfarzt in mehr als 40 internationalen klinischen Studien zu neuen Medikamenten, insbesondere im Bereich der Multiplen Sklerose.

Berufserfahrung
  • Chefarzt für Neurologie am Universitätsklinikum Quirónsalud Madrid und Krankenhaus Ruber Juan Bravo seit 2006.
  • Professor für Medizin an der Fakultät für biomedizinische Wissenschaften der Europäischen Universität Madrid mit nationaler ANECA-Akkreditierung als Professor für Gesundheitswissenschaften.
  • Doktortitel in Medizin der Universität Complutense Madrid (UCM) Auszeichnung für die Doktorarbeit (UCM 2004): Studie über die Bedeutung des humanen Herpesvirus 6 als Umweltfaktor bei Multipler Sklerose.
Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen
  • Nationaler und internationaler Forschungsleiter für Neurowissenschaften am Krankenhaus Quirónsalud Madrid (Juni 2015 bis heute)
  • Vorsitzender der Forschungskommission des Universitätsklinikums Quirónsalud Madrid (bis heute).
  • Mitglied der Forschungskommission des Krankenhauses Clínico San Carlos (2012 bis 2015).
  • Ratsmitglied der medizinischen Fakultät der Universität Complutense Madrid (2011 bis 2015).
Forschung und Lehre
  • Hauptprüfarzt in 100 nationalen und internationalen klinischen Studien.
  • 7 FIS-Forschungsprojekte des Instituts für Gesundheit Carlos III (die letzten 5 als Hauptprüfarzt).
  • 10 Projekte für Privatstiftungen nach vorherigem Auswahlverfahren (7 als Hauptprüfarzt).
  • Mehr als 139 internationale Artikel mit einem Impact-Faktor von insgesamt 949,917 und 4.552 Zitierungen. 38 Bücher und Buchkapitel mit einem H-Faktor=34 (2018).
  • Veröffentlichungen in weltweit führenden Forschungszeitschriften wie dem New England Journal of Medicina und Lancet.
  • Dr. Rafael Arroyo hat mehr als 300 Beiträge auf nationalen und internationalen Kongressen präsentiert.

Lehre:

  • Professor für Medizin an der Fakultät für biomedizinische Wissenschaften der Europäischen Universität Madrid mit nationaler ANECA-Akkreditierung als Professor für Gesundheitswissenschaften.
Sprachen für die klinische Praxis
  • Spanisch
  • Englisch