Dr. Luis Madero

Chefarzt für pädiatrische Hämatoonkologie am Universitätsklinikum Quirónsalud in Madrid
Klinische Bereiche

Dr. Madero ist seit mehr als 37 Jahren aktiv und leitet neben der pädiatrischen Hämatoonkologie am Krankenhaus Quirónsalud Madrid auch den Bereich für Onkohämatologie und hämatopoetische Transplantation am Universitäts-Kinderkrankenhaus Niño Jesús in Madrid. Einen großen Teil seiner beruflichen Laufbahn widmet er darüber hinaus der Lehre als Professor für Pädiatrie an der Autonomen Universität von Madrid.

Berufserfahrung
  • Chefarzt für pädiatrische Hämatoonkologie am Universitätsklinikum Quirónsalud in Madrid.
  • Chefarzt für Onkohämatologie und hämatopoetische Transplantation am Krankenhaus Niño Jesús, 2003 bis heute.
  • Derzeit ist er Professor für Pädiatrie an der Autonomen Universität von Madrid.
  • Gruppenleiter am Forschungsinstitut des Krankenhauses La Princesa.
  • Leiter des onkologischen Dienstes von Grupo Sanitas. 2010-2016.
  • Chefarzt für Onkologie und hämatopoetische Transplantation am Universitätskrankenhaus Niño Jesús 1995-2003.
  • Assistenzarzt für Onkohämatologie und hämatopoetische Transplantation am Universitätskrankenhaus Niño Jesús 1989-1995.
  • Professor für Pädiatrie an der Autonomen Universität von Madrid. 1989-2004.
  • Kinderfacharzt in Ausbildung am Krankenhaus Ramón y Cajal. 1979-1982.
Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen
  • Spanische Vereinigung für Pädiatrie (AEP). 1992 bis heute
  • Spanische Gesellschaft für pädiatrische Hämatologie
  • Spanische Gesellschaft für pädiatrische Onkologie
  • SIOP (International Society of Paediatric Oncology)
  • EBMT (European Bone Marrow Transplantation)
  • Spanische Vereinigung für Hämatologie und Hämotherapie (AEHH)
  • Spanische Gesellschaft für pädiatrische Hämatologie und Onkologie (SEHOP)
  • Kuratoriumsmitglied der Stiftung für Leukämie und Lymphom. 2001 bis heute.
  • Sekretär der Stiftung für Pädiatrie 2007-2009.
  • Vorsitzender der Stiftung für pädiatrische Onkohämatologie. 2003 bis heute.
  • Kuratoriumsmitglied der McDonalds-Stiftung. 1997 bis heute.
  • Kuratoriumsmitglied der Caico-Stiftung. 2009 bis heute.
  • Vorsitzender des wissenschaftlichen Ausschusses der Stiftung "Unoentrecienmil". 2013 bis heute.
  • Vorsitzender des wissenschaftlichen Ausschusses der Stiftung "Juegaterapia". 2017.
  • Vorsitzender der Stiftung des Spanischen Verbands für Pädiatrie 2009-2017.
Forschung und Lehre
  • Referenzakademiker der Königlichen Akademie für Medizin. Juni 2017.
  • Professor für Pädiatrie. Medizinische Fakultät der Autonomen Universität von Madrid. Februar 2009 bis heute.
  • Vizedekan der Medizinische Fakultät 2002-2008.
  • Direktor des Förderlehrstuhls "Antineoplastische Chemotherapie bei Krebspatienten". Autonome Universität von Madrid. Mundipharma. 2010-2017.
  • Direktor des Förderlehrstuhls "Infektiöse Pathologie bei immunsupprimierten Patienten". Autonome Universität von Madrid. Gilead 2006.
  • Leitender Forscher in ausgeschriebenen Forschungsprojekten mit öffentlicher Förderung FISS (10).
  • Forschungsmitarbeiter in ausgeschriebenen Forschungsprojekten mit öffentlicher Förderung FISS (9), CAM (1).
  • Leitender Forscher in ausgeschriebenen Forschungsprojekten mit privater Förderung (3).
  • Forschungsmitarbeiter in ausgeschriebenen Forschungsprojekten mit privater Förderung (3).
  • Hauptprüfarzt in klinischen Studien (17).
  • 14 Bücher
  • 75 Kapitel von Büchern
  • 255 Konferenzen/Präsentationen
  • Silberne Plakette der Gemeinschaft Madrid 2008.
  • Medaille für militärische Verdienste, weißes Abzeichen. 2006.
  • Forschungspreise (11).
Sprachen für die klinische Praxis
  • Spanisch
  • Englisch