Dr. Antonio Brugarolas

Onkologe des Krankenhauses Quirónsalud Torrevieja
Klinische Bereiche

Dr. Antonio Brugarolas war zwischen 1980 und 2000 der Leiter des Lehrstuhls für Onkologie und außerordentlicher Professor für Onkologie an der Universität Navarra und entwickelte ein fachübergreifendes Pflege- und Lehrprogramm, mit dem mehr als 30 Fachärzte ausgebildet wurden. Er hat mehr als 20 Doktorarbeiten betreut und ist Autor oder Mitautor von über 100 Publikationen oder Kapiteln in Büchern des Fachgebiets.

Seit September 2000 hat er die Onkologieplattform des Krankenhauses Quirónsalud Torrevieja entwickelt. Dieses innovatives Projekt bringt eine Vielzahl qualifizierte Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen zusammen und verfolgt das Ziel, eine onkologische Betreuung höchster Qualität in Bezug auf Ergebnisse und Qualität bereitzustellen.

Berufserfahrung
  • Er hat sich in den USA auf Onkologie spezialisiert (1969/1973) – zunächst als Praktikant am Metropolitan Hospital und New York Medical College in New York und in den drei Folgejahren als Assistenzarzt am Roswell Park Cancer Institute, Buffalo, New York.
  • Von 1973 bis 1980 war er Chefarzt für medizinische Onkologie am Allgemeinkrankenhaus von Asturien, wo er den ersten Dienst dieses Fachbereichs in Spanien auf den Weg brachte und aktiv mit verschiedenen Gruppen der Europäischen Organisation für Krebsforschung (EORTC) zusammenarbeitete.
Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen
  • Mitglied in europäischen und amerikanischen Krebsforschungsgesellschaften (AACR, ASCO, EORTC).
Forschung und Lehre
  • Er hat mehr als 20 Doktorarbeiten betreut und ist Autor oder Mitautor von über 100 Publikationen oder Kapiteln in Büchern des Fachgebiets.
Sprachen für die klinische Praxis
  • Spanisch
  • Englisch

Discover the experiences his patients have had

  • Antonius Build
    Antonius Build, Netherlands
    Cancer patient

    "Early detection of my colon cancer saved my life"

  • Sebastian Brand
    Sebastian Brand, Netherlands
    Cancer patient

    "I was diagnosed with colon cancer. My surgeon was fantastic and showed great empathy"