Dr. Antonio Berruezo

Facharzt für Herzrhythmusstörungen des Medizinischen Zentrums Teknon

Dr. Berruezo zählt zu den Fachärzten mit dem größten Erfahrungsschatz auf dem Gebiet der interventionellen Behandlung von Herzrhythmusstörungen in Europa. Zudem wird sein Einsatz für die Prävention und Behandlung im Bereich plötzlicher Herztod und Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren weithin anerkannt.

Dr. Antonio Berruezo

Centros de los Médicos

Berufserfahrung
  • Derzeit Facharzt für Herzrhythmusstörungen des Medizinischen Zentrums Teknon
  • Er hat 15 Jahren am Krankenhaus Clínic in Barcelona gearbeitet und die Versorgung und wissenschaftliche Aktivität im Bereich Kammerarrhythmie geleitet und koordiniert.
Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen
  • Dr. Berruezo gehört derzeit zu der kleinen Gruppe von Fachärzten, die die Richtlinien für die Behandlung von Herzrhythmusstörungen für amerikanische, europäische und asiatische wissenschaftliche Vereinigungen erarbeiten.
Forschung und Lehre
  • Er leitet internationale Kurse zum Thema Ablation in der Behandlung von Herzrhythmusstörungen, welche den plötzlichen Herztod verursachen können. Er hat mehr als 200 Forschungsartikel in den renommiertesten internationalen Zeitschriften veröffentlicht.
Sprachen für die klinische Praxis
  • Spanisch
  • Englisch